Standorte Stuttgart Augsburg Österreich Startseite Kontakt Menü

Baugrund

Auf dieser Seite: Geotechnik, Kampfmittel

Geotechnik

Baugrundrisiken sind beherrschbar, wenn man sie rechtzeitig erkennt! Dazu bedarf es einer sorgfältigen und fachkundigen Beurteilung durch Spezialisten. Baugrundrisiken können vielfältig sein, in Flächen mit Vorbebauung oft über die reine Geotechnik hinaus:

  • gering tragfähiger Untergrund, Hanglage
  • Sickerwasserzutritt, hochstehende Grundwasserverhältnisse
  • Fundamentrestekünstliche AuffüllungHohlräumeDolinen, schwer lösbarer Fels
  • KampfmittelBlindgänger
  • Altlasten

In den letzten 20 Jahren haben wir dazu eine Vielzahl unterschiedlichster Projekte, vom Wohn- und Industriebau über Infrastrukturprojekte wie Bahnstrecken; Neubau Hubschrauberhangar und Neubaugebiete, bis zur Logistik wie Großhandelszentrum und Hochregallager, für unsere Kunden erfolgreich abgeschlossen. Unsere Leistungen zum Thema Geotechnik/Geologie:

Baugrunderkundung

  • Rammkernsondierungen von DN 32 bis DN 80 Rammsondierungen DPL, DPM, DPH
  • Erkundungsbohrungen in Locker- und Festgestein, Grundwassermessstellen
  • Betreuung und Überwachung von Schurfarbeiten
  • Hydrogeologische Untersuchungen, Versickerungsversuche

Baugrundgutachten

  • Labordaten wie Korngrößenverteilung, Proctordichte, Glühverlust, Betonaggresivität
  • Auswertung von Feld- und Laboruntersuchungen, Klassifikation der Bodenschichten
  • Ermittlung der Bodenklassen für Erdarbeiten, Festlegung der Bodenkennwerte
  • Beurteilung der Tragfähigkeit des Bodens, Gründungsvorschläge
  • Grundbruch- und Setzungsberechnungen
  • Angabe des Bemessungswasserstandes, Angaben zur Bauwerksabdichtung
  • Beratung bei der Herstellung von Baugruben und Grundwasserabsenkung

Qualitätskontrollen im Erdbau

  • Bauüberwachung und Kontrolle von Erdarbeiten, Lastplattendruckversuche
  • Verdichtungs- und Tragfähigkeitsprüfungen, Bodenmechanische Eignungsprüfungen
  • Umwelttechnische Prüfungen
  • Aushubüberwachung
  • Fachbauleitung
Bagger, Walze und Planung
Plattendruck mit Raupe

Kampfmittel

Auch über 60 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs gehen noch immer Gefahren für Mensch und Umwelt von unentdeckten Kampfmitteln aus. Bei allen Bodeneingriffen, sei es im Zuge von Straßenbau, der Erschließung von Bauland oder der Ausführung von Tiefbaumaßnahmen, besteht deshalb Erkundungsbedarf bei entsprechendem Verdacht. Wir leisten eine technisch fundierte Sondierung, Verifizierung und Qualifizierung der Befunde sowie die Einleitung entsprechender Räumungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den staatlichen Kampfmittelräumdiensten und Sprengkommandos der Länder.

Die GEO RISK Planungsgesellschaft mbH, wurde durch das Bayerische Landesamt für Umweltschutz als fachkundiges Ingenieurbüro für Rüstungsaltlasten eingestuft.

Kampfmittelerkundung

  • Luftbildauswertung
  • Oberflächenmessung und Tiefensondierungen, Blindgängerortung
  • computergestützte Bohrlochsondierungen, Bohrpunktfreigaben

Baubegleitung

  • Fachbauleitung, Unterstützung bei verfahrenstechnischen Fragen, Umsetzung von behördlichen Auflagen während der Planung

Dokumentation

  • behördliche Genehmigungen und Auflagen, Kampfmittelfreigabebescheinigungen
Fr. Artilleriegranate
Dig. 4-Kanal-Sonde